Wir nutzen Cookies auf unserer Internetseite, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu ermöglichen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Kremationsverfügung

Kremationsverfügung

Eine zu Lebzeiten verfasste Kremationsverfügung bringt den Wunsch zur Einäscherung im Todesfall zum Ausdruck. Viele Menschen möchten nach ihrem Tod eingeäschert werden. Dies kann unterschiedliche Gründe haben. Oft sollen die Angehörigen nach dem eigenen Tod finanziell entlasten, da die Kremation mit anschließender Urnenbeisetzung meist günstiger als eine Erdbestattung ist. Zudem können auch Bestattungsarten gewünscht werden, für die eine Kremation Voraussetzung ist. Dies ist beispielsweise bei der Luftbestattung, der Diamantbestattung oder der Almwiesenbestattung der Fall.


Inhalt der Kremationsverfügung

Die Kremationsverfügung beinhaltet den Wunsch nach einer Kremation. Die Verfügung belegt, dass der Verfasser im Vollbesitz seiner geistigen Kräfte war, als er die Verfügung unterschrieben hat. In der Verfügung kann beispielsweise die genaue Art der Beisetzung festgelegt werden. So kann etwa eine Baumbestattung mit der Asche oder eine Urnenbestattung auf einem Friedhof gewünscht sein. Auch der Ort der Beisetzung kann angegeben werden. Zudem kann die Organisation der Bestattung auf bestimmte Personen übertragen werden.

Sterbegeldversicherung

Jetzt informieren und unverbindliches
Angebot anfordern!

unverbindliches Angebot

Wichtigkeit der Kremationsverfügung

Im Allgemeinen ist es nicht erforderlich, eine Verfügung über den Einäscherungswunsch zu erstellen. Allerdings wird dazu geraten, eine Kremationsverfügung zu verfassen, denn ein solches Dokument lässt keine Zweifel an dem Willen des Verstorbenen zu und dokumentiert den Wunsch für die Hinterbliebenen. Es empfiehlt sich daher, eine entsprechende Verfügung zu verfassen und den eigenen Unterlagen beizufügen.

Gültigkeit der Kremationsverfügung

Die Kremationsverfügung ist ein wichtiges Dokument, da sie sicherstellt, dass die eigene Bestattung nach den Vorstellungen des Verfassers verläuft. Daher ist es wichtig, dieses Dokument durch Zeugen unterschreiben zu lassen, damit der Wille des Verfassers nicht nachträglich angezweifelt werden kann. Zusätzlich kann die Verfügung durch einen Notar beglaubigt werden lassen. Ein Muster für eine Kremationsverfügung finden Sie im Downloadbereich von Bestattungsplanung.de. Dort stehen Ihnen auch andere Dokumente für die Vorsorge zur Verfügung, zum Beispiel eine Betreuungsverfügung.

  • Kremationsverfügung

    Version:
    15.10.2012
    Dateigröße:
    65 KB
    Download-Anzahl:
    14.211
    Preis:
    Kostenlos
    Jetzt downloaden

Bitte beachten Sie, dass Ihnen die vorstehenden Ausführungen lediglich einen ersten Überblick zum Thema Kremationsverfügung bieten sollen und keine juristische Beratung ersetzen.

Weitere hilfreiche Informationen:

Bildquelle: © photorack.net


Bewertung dieser Seite: 4.3 von 5 Punkten. (18 Bewertungen)
Finden Sie diese Seite hilfreich? Geben auch Sie mit einem Klick auf die Sterne Ihre Bewertung ab.
(1 Stern: Wenig hilfreich, 5 Sterne: Sehr hilfreich)