Wir nutzen Cookies auf unserer Internetseite, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu ermöglichen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Urnenstele

Eine Urnenstele bietet die Möglichkeit, Urnen mit der Asche des Verstorbenen oberirdisch beizusetzen. Demzufolge geht der Beisetzung eine Einäscherung des Verstorbenen voraus. Die Urnenstele ist ein säulenförmiges Gebilde, das meist aus Naturstein oder Beton besteht und unterschiedliche Formen haben kann. Die verschiedenen Ausführungen reichen von schlicht bis künstlerisch verziert. Die Stelen können freistehend aufgestellt werden oder neben anderen Stelen im Boden verankert sein. Zudem gibt es die Möglichkeit, die Stelen entweder im Freien oder in Innenräumen zu platzieren.

Kapazität der Urnenstele

Die Kapazität einer Urnenstele variiert zwischen einer und mehrere Urnen. Die Urnenkammer wird nach der Beisetzung mit einer festen Abdeckplatte verschlossen. Diese trägt meist den Namen des Verstorbenen. Diese platzsparende und optisch ansprechende Bestattungsform hat den Vorteil, dass der Grabstättenbetreiber in der Regel die gesamte Pflege der Anlage übernimmt. Wie bei einem Kolumbarium üblich, werden oft auch bei Urnenstelen Ablagestellen für Blumen angeboten.

Anzeige

Herkunft der Urnenstele

Die Bestattung in einer Urnenstele wird in Südeuropa schon lange angewendet. In Deutschland erfreut sie sich - besonders wegen des nicht vorhandenen Pflegeaufwandes und der niedrigen Kosten für die Grabstelle - wachsender Beliebtheit. Die Nachfrage für diese Form der Bestattung steigt in letzter Zeit stark an, was viele Friedhöfe dazu veranlasst, erstmalig Stelen zu installieren oder bestehende Stelen in ihrer Anzahl zu erweitern. Es empfiehlt sich aufgrund der Vielzahl an Anfragen allerdings, schon zu Lebzeiten einen Platz in einer Urnenstele zu kaufen.

Einäscherung als Voraussetzung

Im Vorfeld der Bestattung einer Urne ist die Einäscherung des Leichnams im Krematorium notwendig. Dafür ist eine besondere Vereinbarung mit dem Bestatter nötig. Die Formulare dafür händigen Ihnen die Bestatter aus. Es gibt jedoch auch die bequeme Möglichkeit, diese Formulare in unseren Vorsorgedokumenten kostenlos herunterladen.

Weitere hilfreiche Informationen:

  • Anonyme Feuerbestattung - Interessante Informationen zur anonymen Feuerbestattung.
  • Rasengrab - Viele nützliche Informationen zum Thema Rasengrab erhalten Sie hier.
  • Trauerfall - Jetzt mehr über das Thema Trauerfall erfahren.

Bewertung dieser Seite: 3.3 von 5 Punkten. (3 Bewertungen)
Finden Sie diese Seite hilfreich? Geben auch Sie mit einem Klick auf die Sterne Ihre Bewertung ab.
(1 Stern: Wenig hilfreich, 5 Sterne: Sehr hilfreich)