Wir nutzen Cookies auf unserer Internetseite, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu ermöglichen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Grabsteine aus Naturstein

Grabsteine aus Naturstein

Ein Großteil der Grabsteine, die auf den Friedhöfen Deutschlands zu finden sind, bestehen aus Naturstein. Grabsteine sind in Größe und Ausführung sehr unterschiedlich. Für die Wahl eines Grabsteins sind vor allem der Geschmack und die Vorlieben des Verstorbenen und der Angehörigen entscheidend. Die Beratung beim Kauf erfolgt in der Regel durch einen Steinmetz, der den Grabstein nach den Vorstellungen der Angehörigen fertigt. Der Grabstein wird erst einige Zeit nach der Beisetzung aufgestellt, da sich das Erdreich erst absenken muss. Die genaue Zeit hängt von den Bodenverhältnissen auf dem jeweiligen Friedhof ab.

Was ist Naturstein

Mit dem Begriff Naturstein werden alle Gesteinsarten bezeichnet, die in dieser Form in der Natur zu finden sind – im Gegensatz zum Kunststein. Natursteine werden in Steinbrüchen abgebaut und anschließend von Steinmetzen oder Steinbildhauern weiter verarbeitet. Zu den Natursteinen zählen unter anderem Marmor, Granit, Sandstein, Basalt, Kalkstein und Schiefer. Diese Steinarten werden beispielsweise für Fassaden, Arbeitsplatten oder Treppen verwendet. Grabsteine aus Naturstein werden meist aus Granit, Marmor, Kalkstein und Sandstein hergestellt. Das unbearbeitete Gestein oder sogar bereits gefertigte Grabsteine werden oft aus Indien und China importiert.

Anzeige

Kosten eines Grabsteins aus Naturstein

Entscheidend für die Kosten eines Grabsteins aus Naturstein sind die verwendeten Materialien und der Arbeitsaufwand des Steinmetzes. Je individueller die Gestaltung des Grabsteins sein soll, desto höher fällt der Preis für den Grabstein aus. Kostengünstiger als individuelle Grabsteine sind in der Regel Grabsteine, die seriell hergestellt wurden. Bei diesen graviert der Steinmetz oft lediglich eine Inschrift ein. Auch die Anzahl und Größe der Schriftzeichen wirkt sich auf die Kosten aus. Günstige Grabsteine sind ab einigen hundert Euro zu erwerben, nach oben hin ist die Preisgestaltung offen. Für Grabsteine aus hochwertigem Naturstein und mit einer aufwendigen Gestaltung können Kosten von mehreren tausend Euro anfallen.

Andere Materialien

Der Großteil aller Grabsteine wird aus Naturstein gefertigt. Es ist aber auch möglich, Grabsteine aus Kunststein herzustellen. Diese sind in der Regel preisgünstiger als Grabsteine aus Naturstein. Ein weiteres Material, das bei der Gestaltung eines Grabsteins zur Anwendung kommen kann, ist Metall. Aus Metall können sowohl komplette Grabmale gefertigt werden als auch Verzierungen und Inschriften für Grabsteine aus Naturstein. Grabmale aus Holz und Glas sind ebenfalls häufig zu finden. Bei der Gestaltung der Grabsteine ist die Friedhofsordnung zu beachten. Diese legt unter anderem die Größe und das Aussehen der Grabsteine fest, die auf dem jeweiligen Friedhof zulässig sind.

Weitere hilfreiche Informationen:

Bildquelle: © C. Sollmann, Bestattungen.de


Bewertung dieser Seite: 4.3 von 5 Punkten. (4 Bewertungen)
Finden Sie diese Seite hilfreich? Geben auch Sie mit einem Klick auf die Sterne Ihre Bewertung ab.
(1 Stern: Wenig hilfreich, 5 Sterne: Sehr hilfreich)