Bestattungsgesetze

Bestattungsgesetze

In Deutschland gibt es eine Bestattungspflicht, oftmals auch Friedhofspflicht oder Friedhofszwang genannt. Jeder Verstorbene muss auf einem Friedhof bestattet werden. Dafür haben die Angehörigen zu sorgen. Zusätzlich ist per Gesetz vorgeschrieben, dass eine Leichenschau durchgeführt und der Tod beim Standesamt angezeigt werden muss. Genaueres regeln die Bestattungsgesetze. Das Bestattungsrecht in Deutschland ist im Wesentlichen Ländersache. Jedes Bundesland hat somit ein eigenes Bestattungsgesetz. Die Gesetze unterscheiden sich auch im Aufbau.


Geschichte der Bestattungspflicht

Die Pflicht, Verstorbene zu bestatten, besteht in Deutschland seit dem Mittelalter. Die christliche Tradition sah die Erdbestattung vor. Zunächst wurden die Verstorbenen auf dem Kirchhof bestattet, doch 1806 wurde es aus hygienischen Gründen gesetzlich verboten, die Toten innerhalb bebauter Flächen zu bestatten. Seit Beginn des 20. Jahrhunderts wurden in den einzelnen Ländern Bestattungsgesetze erlassen.

Kostenlos Bestatter vergleichen

Bestattungspflichtige Personen

Als Bestattungspflichtig gelten die nächsten Familienangehörigen, d. h. zunächst der Ehegatte, Lebenspartner, die Kinder und die nahe Verwandtschaft. Hat die verstorbene Person nicht vorgesorgt, sind die Angehörigen dazu verpflichtet, für die Bestattung zu sorgen. Meist ist der Lebenspartner in den Gesetzen dem Ehepartner gleichgestellt. Die Bundesländer Brandenburg, Sachsen und Bayern hingegen erkennen keine eingetragenen Lebenspartnerschaften an. Hier ist es ratsam, zu Lebzeiten vorzusorgen, etwa durch das Festlegen einer Person, die die Bestattung organisieren soll. So kann geregelt werden, dass im Todesfall nach den eigenen Wünschen gehandelt wird.

Gesetzestexte zum Nachlesen

Jedes deutsche Bundesland hat eigene Gesetze zur Bestattungen erlassen. Daher unterscheidet sich die Handhabung der Bestattung von Land zu Land. Wer sich genauer über die einzelnen Gesetze informieren möchte, findet unter folgenden Links umfangreiche Informationen zu den Bestattungsgesetzen der verschiedenen Bundesländer.


Bitte beachten Sie, dass Ihnen die vorstehenden Ausführungen lediglich einen ersten Überblick zum Thema Bestattungsgesetze bieten sollen und keine juristische Beratung ersetzen.

Bildquelle: © C.Sollmann


Bewertung dieser Seite: 5.0 von 5 Punkten. (3 Bewertungen)
Finden Sie diese Seite hilfreich? Geben auch Sie mit einem Klick auf die Sterne Ihre Bewertung ab.
(1 Stern: Wenig hilfreich, 5 Sterne: Sehr hilfreich)